Muster personalausweisnummer

Die Zeichenfolge „HostName“, gefolgt von den Zeichen und Zeichenfolgen, die im folgenden Muster umrissen sind, einschließlich der Zeichenfolgen „azure-devices.net“ und „SharedAccessKey“. Neuseeland hat keine nationale Identifikationsnummer, und der New Zealand Privacy Act 1993 hindert die Regierung tatsächlich daran, eine solche nationale Kennung zu erstellen. Eine nationale Identifikationsnummer zu haben, wurde in der Vergangenheit von der neuseeländischen Öffentlichkeit entschieden abgelehnt. Die kleine Bevölkerung bedeutet, dass ein Name und ein Geburtsdatum in der Regel jemanden eindeutig identifizieren können, obwohl Identitätsdiebstahl möglich ist, wenn zwei Personen einen Namen und ein Geburtsdatum teilen. Stattdessen werden in Neuseeland verschiedene Bezeichner für bestimmte Zwecke verwendet: Das Formular ist YYXXDD/SSSC, wobei XX=MM (Geburtsmonat) für Männer (Zahlen 01-12) und XX=MM+50 für Frauen (Zahlen 51-62) eine Seriennummer ist, die personen trennt, die am selben Datum geboren wurden, und C eine Scheckziffer ist, aber für Personen, die vor dem 1. Januar 1954 geboren wurden, ist das Formular ohne die Scheckziffer – YYXXDD/SSS. Dadurch kann das System bis zum Jahr 2054 funktionieren. Die gesamte Zahl muss durch 11 teilbar sein. Die Berechnung (Spezifikation)[31] ist ein zweistufiger Prozess: Die CCR-ID wird mit einer symmetrischen Krypto-Funktion in die Quell-Identifikationsnummer (Source PIN) kodiert. Dies ist wiederum einseitig in die ssPIN pro Sektor der Regierungstätigkeit kodiert. Denn die Speicherung von SourcePINs ist nicht auf Bürgerkarten beschränkt, und eine Anwendung kann einen ssPIN nicht von einem Sektor in den ssPIN aus Anwendungen anderer Sektoren konvertieren, die Verknüpfung von Branchendaten durch PINs wird eingeschränkt. Es gibt jedoch eine rechtliche Ausnahme von dieser Regel: Anwendungen können ssPINs aus anderen Sektoren abfragen und speichern, wenn sie so verschlüsselt sind, dass sie nur in der Zielanwendung verwendet werden können. Dadurch kann die Anwendung sektorübergreifend kommunizieren.

Die Zeichenfolge „DocumentDb“ gefolgt von den Zeichen und Zeichenfolgen, die im Muster unten umrissen sind. Auf der Rückseite der Karte befindet sich ein Foto des Inhabers und die Registrierungsstücke (Name, Geschlecht, Nationalität, Geburtsdatum, Wohnadresse und die Nummer des Resident ID Cards) mit bunten dekorativen Mustern. Die Grundfarbe des Musters ist ein buntes Drehmuster und die Farbe von links nach rechts ist hellblau – hellviolett – hellblau (AIT Event 2003). Zusätzlich zu NIC/CNIC sind Unternehmen und Personen in Unternehmen und Beschäftigung mit zu versteuerndem Einkommen verpflichtet, sich beim Federal Board of Revenue (FBR) zu registrieren und ihre nationale Steuernummer (gemeinhin ntN) zu haben. Die Steuernummer wird hauptsächlich nur für Steuerzwecke verwendet und wird im Vergleich zu anderen Ländern nur selten anders verwendet. Neue NTN-Zertifikate werden mit computergestützten NIC-Nummern ausgestellt, und alte NTN-Zertifikate mit alten NIC-Nummern werden ungültig. [24] Historisch gesehen besteht die Zahl aus dem Geburtsdatum (DDMMYY), einer dreistelligen Einzelzahl und zwei Scheckziffern. Die einzelne Nummer und die Prüfziffern werden zusammen als persönliche Nummer bezeichnet. Innerhalb der ethnischen Minderheitenregionen in China besitzen Personalausweise entsprechenden Text in der jeweiligen Minderheitensprache sowohl für Karten der ersten als auch für die zweiten Generation. Zum Beispiel enthalten Karten, die offiziell in Guangxi signiert und ausgestellt wurden, alle begleitenden Text in Zhuang sowie chinesische Schriftzeichen. Nach der vierten Klausel des Aufenthaltsausweisgesetzes kann „auf der Grundlage der De-facto-Situation innerhalb der Organe der Selbstverwaltung in autonomen ethnischen Regionen der Inhalt des Gebietsausweises neben chinesischen Schriftzeichen beschlossen werden, den Text der ethnischen Gruppe aufzunehmen, die regionale Autonomie ausübt oder einen lokalen gattungsgemäßen Text erlässt“.

[8] Dieses Gesetz erlaubt gebietsansässigen Personalausweisen innerhalb ausgewiesener ethnischer Minderheitenregionen zweisprachigen Text, und je nach Region können Karten Begleittexte in Zhuang, Uiguren, Yi, Tibetisch, Mongolisch oder Koreanisch enthalten. Eine Identitätsnummer (hebräisch: Mispar Zehut) wird allen israelischen Staatsbürgern bei der Geburt durch das Innenministerium ausgestellt.

Коментари са затворени.


BFL Team © 2002-2010 | Всички права запазени.